Fachübergreifende Aspekte der Hämostaseologie V: 7. Heidelberger Symposium Hämostaseologie und Anaesthesie, 7./8. September 2001 Cover

Fachübergreifende Aspekte der Hämostaseologie V: 7. Heidelberger Symposium Hämostaseologie und Anaesthesie, 7./8. September 2001

ISBN/ASIN: 9783540433507,9783642933943 | 2002 | German | pdf | 159/165 pages | 5.76 Mb
Publisher: Springer-Verlag Berlin Heidelberg | Author: A. Bierhaus, P. P. Nawroth (auth.), Professor Dr. med. Eike Martin, Professor Dr. med. Peter Nawroth (eds.) | Edition: 1

Das 7. Heidelberger Symposium über Hämostaseologie in der Anästhesiologie hatte als zentrales Thema die disseminierte Gerinnungsaktivierung, wie sie bei Sepsis im Rahmen der Verbrauchskoagulopathie immer noch ein wichtiges klinisches Problem ist. Die disseminierte Gerinnungsaktivierung stellt sich immer wieder mit zwei Gesichtern dar: Zum einen ist sie ein Paradepferd der wissenschaftlichen Hämostaseologie, das Modell, an dem die Gerinnung erforscht wird, zum anderen ist sie immer wieder für Enttäuschungen und Überraschungen gut, denn kaum meint man, ein Molekül und seine Wirkung verstanden zu haben, so lehrt die klinische Erfahrung, dass dies nicht so einfach ist, wie man ursprünglich dachte.

Download:
Fachübergreifende Aspekte der Hämostaseologie V: 7. Heidelberger Symposium Hämostaseologie und Anaesthesie, 7./8. September 2001

Category: Uncategorized

money back guarantee