Wirtschaftsspionage und Intelligence Gathering: Neue Trends der wirtschaftlichen Vorteilsbeschaffung Cover

Wirtschaftsspionage und Intelligence Gathering: Neue Trends der wirtschaftlichen Vorteilsbeschaffung

ISBN/ASIN: 9783834815392,9783834886408 | 2013 | German | pdf | 178/180 pages | 1.57 Mb
Publisher: Vieweg+Teubner Verlag | Author: Alexander Tsolkas, Friedrich Wimmer (auth.) | Edition: 1

SWIFT-Bankdatendurchforstung, Flugpassagierdaten und vieles mehr. Riesige Datenmengen müssen aus Europa in andere Staaten, allen voran den USA, übermittelt werden.

Wie dieses Buch zeigt, können daraus detaillierte Erkenntnisse zur wirtschaftlichen Tätigkeit von Unternehmen extrahiert werden. Erkenntnisse, die vor allem für technologisch hoch entwickelte Staaten und deren Unternehmen von Interesse sind und von eben diesen abgegriffen werden. Die Gefahr von Konkurrenz- und Wirtschaftspionage ist evident. Viele europäische Unternehmen sind sich nicht oder nur unzureichend über diese neuen Gefahren im Klaren. Alexander Tsolkas und Friedrich Wimmer erklären anhand von Beispielen, welche Informationen aus diesen im Wirtschaftskreislauf entstehenden Datensammlungen extrahiert werden können, wie Unternehmen die eigene Gefährdungslage einschätzen – und durch welche Maßnahmen sie das Risiko verringern können.

Download:
Wirtschaftsspionage und Intelligence Gathering: Neue Trends der wirtschaftlichen Vorteilsbeschaffung

Category: Uncategorized

money back guarantee