Mediensozialisation: Theorie und Empirie zum Erwerb medienbezogener Dispositionen Cover

Mediensozialisation: Theorie und Empirie zum Erwerb medienbezogener Dispositionen

ISBN/ASIN: 9783531195674,9783531195681 | 2013 | German | pdf | 508/501 pages | 2.65 Mb
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften | Author: Benjamin Krämer (auth.) | Edition: 1

​Warum nutzen wir die Medien so, wie wir es tun? Die hier vorgeschlagene Theorie der Mediensozialisation beschreibt, wie die gesellschaftliche Position und der Lebensverlauf einer Person dazu führen, dass sie kognitive, emotionale, wertungs- und verhaltensbezogene Dispositionen erwirbt, die dann die Mediennutzung strukturieren. Eine quantitative empirische Studie führt dann medienbezogene Haltungen von Befragten auf die Eigenschaften von Sozialisationsinstanzen wie Familie, Schule und Arbeit sowie auf typische Lebensverlaufsmuster zurück.

Download:
Mediensozialisation: Theorie und Empirie zum Erwerb medienbezogener Dispositionen

Category: Uncategorized

money back guarantee