Geld und Geschlecht: Tabus, Paradoxien, Ideologien Cover

Geld und Geschlecht: Tabus, Paradoxien, Ideologien

ISBN/ASIN: 9783810040404,9783663101314 | 2003 | German | pdf | 182/181 pages | 4.43 Mb
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften | Author: Birgitta Wrede (auth.), Birgitta Wrede (eds.) | Edition: 1

Bestimmt das Geschlechterverhältnis bzw. das Geschlecht den Umgang mit und das Verhältnis zu Geld? Wissenschaftlerinnen untersuchen diese Frage unter kulturwissenschaftlichen, soziologischen, ökonomischen und historischen Perspektiven. Der vorliegende Sammelband leistet damit einen Beitrag zur Enttabuisierung von Tabus, zur Analyse von grundlegenden Ideologien und zur Aufdeckung von blockierenden Paradoxien bezüglich Geld und Geschlecht. Er soll einen Anstoß geben, sich diesem Thema auf verschiedenen Ebenen zu nähern: Zum einen, um eine wissenschaftliche Beschäftigung mit diesem Komplex anzuregen und um weitere Forschungsperspektiven zu entwickeln, zum anderen soll er als Einladung verstanden werden, auf einer individuellen Ebene die Facetten der eigenen Einstellung zum Geld und des eigenen Umgangs damit zu reflektieren.

Download:
Geld und Geschlecht: Tabus, Paradoxien, Ideologien

Category: Uncategorized

money back guarantee