Vom Bild zum Sinn: Das ikonische Zeichen zwischen Semiotik und analytischer Philosophie Cover

Vom Bild zum Sinn: Das ikonische Zeichen zwischen Semiotik und analytischer Philosophie

ISBN/ASIN: 9783824445141,9783663117759 | 2003 | German | pdf | 237/242 pages | 5.99 Mb
Publisher: Deutscher Universitätsverlag | Author: Börries Blanke (auth.) | Edition: 1

Verstehen wir Bilder durch ihre natürliche Ähnlichkeit mit dem Dargestellten? Oder müssen wir dafür spezielle Konventionen erlernen?
Keine dieser traditionellen Auffassungen kann befriedigend erklären, wie Bilder und andere ikonische Zeichen ihren Sinn erlangen.

Börries Blanke zeigt, dass Bildkonventionen erst auf der Grundlage von Ähnlichkeit entstehen können. Die Ähnlichkeit ist aber ihrerseits nichts natürlich Gegebenes, sondern in der Wahrnehmungskompetenz des Subjekts verankert. Zudem geht das, was mit Bildern kommuniziert wird, weit über das bloße Abbilden hinaus. Vollständig kann der Sinn von Bildern nur innerhalb einer Pragmatik des ikonischen Zeichens beschrieben werden. Diese zeigt, wie die Logik der rationalen Kommunikation auch den oft vagen bildlichen Sinneffekten zugrunde liegt.

Der Autor entwickelt eine Theorie, die erklärt, wie wir vom Bild zum Sinn gelangen, und ermöglicht dadurch die systematische Analyse konkreter ikonischer Zeichen.

Download:
Vom Bild zum Sinn: Das ikonische Zeichen zwischen Semiotik und analytischer Philosophie

Category: Uncategorized

money back guarantee