Jugend und Zukunft Cover

Jugend und Zukunft

ISBN/ASIN: 9783540796923,9783642871559 | 1967 | German | pdf | 124/123 pages | 2.79 Mb
Publisher: Springer-Verlag Berlin Heidelberg | Author: Dozent Dr. Franz Mönks (auth.) | Edition: 1

Für einen Psychologen ist die Zukunft des Menschen, das, was auf den Menschen zukommt, was ihm bevorsteht, ein kaum zugängliches Arbeitsgebiet. Er gründet seine Aussagen nach Möglichkeit auf empirisch gefundenen Daten. Zwingt ihn dennoch seine Arbeit – implizit verlangt das jedes Gutachten­ über künftige Verhaltensweisen eines Menschen oder einer Menschengruppe auszusagen, so geht er vom vergangenen und gegenwärtigen Verhalten und dessen innerer Begründung aus. Mit sehr viel Mutmaßungen und ein­ schränkenden Wahrscheinlichkeitserklärungen versucht er, einen möglichen Entwicklungsweg zu zeichnen. Über die Wissenschaftlichkeit eines solchen un­ sicheren Tastens ist in den letzten Jahren sehr viel geschrieben und diskutiert worden. Dieser Problemkreis spitzte sich zu in der Frage, welche Methode den größten Vorhersagewert besitze: die klinische oder die statistische. (V gl. hierzu die sehr gründliche Arbeit von P. B. Bierkens 1966) Auch in der vorliegenden Arbeit stehen Zukunfts aspekte des menschlichen Lebens im Vordergrund. Dabei handelt es sich allerdings nicht um Vorher­ sagen zukünftigen Geschehens. Hier wurde lediglich versucht, herauszufinden, wie der Jugendliche seine persönliche Zukunft sieht, welche Erwartungen, welche Planungen und welche Wünsche er in dieser Hinsicht hat. Über eine der­ artige Erwartungshaltung und Einstellung kann uns vor allem das verbale Verhalten von Jugendlichen selbst adäquate Information geben. Bei der Beschaffung des nötigen Untersuchungsmaterials haben uns eine Reihe von Schulen sehr bereitwillig geholfen. Ihnen sei an dieser Stelle recht herzlich gedankt. Auch den Kollegen, die bei der Materialbeschaffung und bei der Auswertung mitgewirkt haben, danke ich herzlich.

Download:
Jugend und Zukunft

Category: Uncategorized

money back guarantee