Grundlagen des Versicherungswesens Cover

Grundlagen des Versicherungswesens

ISBN/ASIN: 9783663006190,9783663025320 | 1964 | German | pdf | 107/113 pages | 3.91 Mb
Publisher: Gabler Verlag | Author: Dr. Karl Hax (auth.) | Edition: 1

Das Versicherungswesen hat in unserer Zeit eine ungewöhnliche Bedeutung sowohl für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung als auch für das Lebens­ schicksal jedes einzelnen gewonnen. Die Folge ist ein starkes Wachstum aller der Institutionen, die in diesem Bereich tätig sind. Wir finden hier eine verwirrende Fülle organisatorischer Einrichtungen, die es dem Betrachter schwer macht, einen überblick zu gewinnen. Zugleich vollzieht sich eine Reihe von grundsätzlichen Wandlungen, die mit der allgemeinen Zunahme des Sicherheitsstrebens und den Möglichkeiten zu seiner Befriedigung zusammenhängen. Aus diesen Gründen ist eine Besinnung auf die eigent­ liche Grundlage des Versicherungswesens notwendig, um einen Ausgangs­ punkt für die Beurteilung der Entwicklung in der Zukunft zu gewinnen. Im Bereich der Theorie der Versicherung ist im Gegensatz zur Versiche­ rungspraxis eine gewisse Erstarrung zu verzeichnen. Es herrschen heute noch weitgehend die Lehren, die um die Jahrhundertwende konzipiert worden sind. Man könnte den Eindruck gewinnen, als wären damals alle wesentlichen Fragen beantwortet worden. In Wirklichkeit ist das nicht der Fall. Deshalb steht die Versicherungslehre heute vor der Aufgabe, die Ent­ wicklung in anderen Bereichen der Wissenschaft, vor allem in der Wahr­ scheinlichkeitstheorie' der Unsicherheitstheorie und der Risikotheorie zu berücksichtigen. Aus dieser Erkenntnis erklären sich auch die Vorbehalte, die man neuerdings dem traditionellen Versicherungsbegriff entgegen­ bringt.

Download:
Grundlagen des Versicherungswesens

Category: Uncategorized

money back guarantee