Verhandlungen im Konsensverfahren: Varianten kollektiver Entscheidung in Expertengremien Cover

Verhandlungen im Konsensverfahren: Varianten kollektiver Entscheidung in Expertengremien

ISBN/ASIN: 9783658003555,9783658003562 | 2013 | German | pdf | 300/306 pages | 1.85 Mb
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften | Author: Eva Krick (auth.) | Edition: 1

Expertengremien zielen auf Verhandlungsergebnisse, die von einem breiten Spektrum an Fachleuten und Interessenvertretern gemeinsam getragen werden. Ihre Entscheidungs­prozesse folgen einem informellen Verfahren, bei dem auf formale Abstimmung in der Regel verzichtet und die kollektive Entscheidung durch das Ausbleiben offener Gegenwehr getroffen wird. Dieser Konsensmodus lässt Machtasymmetrien zwischen den Beteiligten hervortreten und führt zu einer Varianz an tatsächlichen Zustimmungsgraden. Eva Krick zeigt, welche Mechanismen der Einigung im informellen Konsensverfahren wirken, auf welche Weise Akteure ausgeschlossen werden und selektive Zustimmung erreicht wird, unter welchen Umständen aber auch der Interessenausgleich aller Beteiligten möglich wird.

Download:
Verhandlungen im Konsensverfahren: Varianten kollektiver Entscheidung in Expertengremien

Category: Uncategorized

money back guarantee