Armut im Diskursgewimmel: Eine kritische Analyse des sozialwissenschaftlichen Diskurses Cover

Armut im Diskursgewimmel: Eine kritische Analyse des sozialwissenschaftlichen Diskurses

ISBN/ASIN: 9783658012199,9783658012205 | 2013 | German | pdf | 348/355 pages | 102 Mb
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften | Author: Franka Schäfer (auth.) | Edition: 1

​Anhand einer qualitativen Untersuchung sozialwissenschaftlicher Veröffentlichungen zum Thema Armut unterzieht Franka Schäfer Brüche und Verschiebungen der Wissensordnung im sozialwissenschaftlichen Armutsdiskurs einer kritischen Analyse. Die Arbeit basiert auf dem grundlegenden Diskursmodell des späten Foucault und thematisiert die Rolle der Sozialwissenschaften in der diskursiven Herstellung von Armut. Die Empirie erfolgt über Theorie geleitete, interpretative Analytik diskursiver Beiträge systematisch ausgewählter Diskursteilnehmerinnen der Sozialwissenschaften. Aus der methodologischen Perspektive der diskursanalytisch Forschenden wirft Franka Schäfer über den Diskurs als strukturiertes und Struktur bildendes Prinzip einen kritischen Blick auf das untere Ende der Sozialstruktur. Die Autorin liefert einen aktiven Beitrag zur Methodendiskussion diskursanalytischer Soziologie.

Download:
Armut im Diskursgewimmel: Eine kritische Analyse des sozialwissenschaftlichen Diskurses

Category: Uncategorized

money back guarantee