Infektionen auf Intensivstationen: (9. Wiener Intensivmedizinische Tage, 1.–2. März 1991) Cover

Infektionen auf Intensivstationen: (9. Wiener Intensivmedizinische Tage, 1.–2. März 1991)

ISBN/ASIN: 9783211822531,9783709191309 | 1991 | German | pdf | 256/250 pages | 7.04 Mb
Publisher: Springer-Verlag Wien | Author: H. Vedovelli, Univ.-Doz. Dr. Kurt Lenz, W. Graninger (auth.), Prof. DDr. Erwin Deutsch, Prof. Dr. Helmut Gadner, Prof. Dr. Wolfgang Graninger, Prof. Dr. Gunther Kleinberger, Doz. Dr. Kurt Lenz, Prof. Dr. Rudolf Ritz, Prof. Dr. Hans-Peter Schuster, Dr. Harald Andrew Zaunschirm (eds.) | Edition: 1

Agressive medikamentöse und chirurgische Therapie ermöglichten in den letzten Jahren eine zunehmende Verbesserung der Prognose von Krankheiten, die bislang als unheilbar galten. Allerdings führte dieser Fortschritt auch zu einer Zunahme schwerer Infektionen. Die nosokomiale Infektion gilt bereits auf vielen Intensivstationen als führende Todesursache. Infektionen lautete deshalb das Hauptthema der 9. Wiener Intensivmedizinischen Tage, deren wichtigste Vorträge in Band 3 der Reihe Intensivmedizinisches Seminar zusammengestellt sind. Im ersten Teil des Buches werden die verschiedenen exogenen und endogenen Infektionsquellen aufgezeigt und prophylaktische und therapeutische Maßnahmen erörtert. Ein weiterer Teil ist den Gerinnungsstörungen bei Sepsis gewidmet. Es wird hier besonders auf die Therapie mit Berücksichtigung neuer immunologischer Möglichkeiten näher eingegangen. Schließlich werden noch spezielle Krankheitsbilder mit besonderer Berücksichtigung der Probleme auf der Intensivstation dargestellt.

Download:
Infektionen auf Intensivstationen: (9. Wiener Intensivmedizinische Tage, 1.–2. März 1991)

Category: Uncategorized

money back guarantee