Gründungserfolg wissensintensiver Dienstleister: Theoretische und empirische Öberlegungen aus Sicht der Competence-based Theory of the Firm Cover

Gründungserfolg wissensintensiver Dienstleister: Theoretische und empirische Öberlegungen aus Sicht der Competence-based Theory of the Firm

ISBN/ASIN: 9783834915559,9783834994158 | 2009 | German | pdf | 431/450 pages | 2.59 Mb
Publisher: Gabler Verlag | Author: Heiko Hansen (auth.) | Edition: 1

Die wissensintensiven Dienstleistungsgründungen nehmen in den hochentwickelten Volkswirtschaften eine zunehmend hohe Bedeutung ein. Allerdings scheitert jede zweite dieser Gründungen innerhalb der ersten fünf Jahre.

Heiko Hansen geht von der Hypothese aus, dass mit Blick auf den Gründungserfolg vor allem die verfügbaren Ressourcen und Kompetenzen eines jungen wissensintensiven Dienstleisters eine entscheidende Rolle spielen. Basierend auf der Zusammenführung der Dienstleistungs- und Gründungsforschung entwickelt er aus Sicht der Competence-based Theory of the Firm (CbTF) ein zeitpfadbezogenes Wirkungsmodell zur Erklärung des Gründungserfolgs. Anhand von Experteninterviews mit wissensintensiven Dienstleistungsgründern erfährt das Wirkungsmodell seine erste empirische Bestätigung. Besonders wertvoll für neu gegründete wissensintensive Dienstleister ist, dass die wesentlichen Maßnahmen für ein erfolgreiches Gründungsmanagement diskutiert werden.

Download:
Gründungserfolg wissensintensiver Dienstleister: Theoretische und empirische Öberlegungen aus Sicht der Competence-based Theory of the Firm

Category: Uncategorized

money back guarantee