Gewinnrealisierung für Mehrkomponentenverträge nach IFRS: Bilanzierungsgrundsätze und ihre Konkretisierung für Softwareverträge Cover

Gewinnrealisierung für Mehrkomponentenverträge nach IFRS: Bilanzierungsgrundsätze und ihre Konkretisierung für Softwareverträge

ISBN/ASIN: 9783834924056,9783834960054 | 2010 | German | pdf | 209/222 pages | 1.00 Mb
Publisher: Gabler Verlag | Author: Jan Fürwentsches (auth.) | Edition: 1

Die Bilanzierung von Mehrkomponentenverträgen nach IFRS gilt – insbesondere für Softwareverträge – als faktische Regelungslücke. In der Praxis ist daher eine Lückenschließung durch US-amerikanische Regelungen zu beobachten. Jan Fürwentsches würdigt die geltenden IFRS-Normen als inkonsistent und unzureichend konkretisiert. Die Lückenschließung durch US-amerikanische Regelungen wird für in Deutschland geschlossene Mehrkomponentenverträge unter Rückgriff auf die einschlägige Zivilrechtsprechung konkretisiert; eine so vorgenommene Lückenschließung wird als grundsätzlich zulässig gewürdigt.

Download:
Gewinnrealisierung für Mehrkomponentenverträge nach IFRS: Bilanzierungsgrundsätze und ihre Konkretisierung für Softwareverträge

Category: Uncategorized

money back guarantee