Hörspielforschung: Schnittpunkt zwischen Literatur, Medien und Ästhetik Cover

Hörspielforschung: Schnittpunkt zwischen Literatur, Medien und Ästhetik

ISBN/ASIN: 9783824444557,9783663085478 | 2001 | German | pdf | 221/229 pages | 5.83 Mb
Publisher: Deutscher Universitätsverlag | Author: Karl Ladler (auth.) | Edition: 1

Das Produkt Hörspiel steht im Spannungsfeld zwischen den Einheiten Literatur, Medien und Ästhetik. Was aber ist ein Hörspiel: ein literarisches Produkt, ein von vielen Personen hergestelltes Medienereignis und/ oder ein ästhetisches Werk?

Auf der Basis einer empirischen Studie geht Karl Ladler der Frage nach, unter welchen Bedingungen und mit welchen persönlichen Vorstellungen Hörspiele produziert werden. Er:
– präsentiert die Bausteine einer Hörspielforschung,
– zeigt die Grenzen einer Literaturwissenschaft auf, die sich vermehrt als Medienwissenschaft versteht und
– untersucht, ob es eine Ästhetik der Medien überhaupt geben kann.

Download:
Hörspielforschung: Schnittpunkt zwischen Literatur, Medien und Ästhetik

Category: Uncategorized

money back guarantee