Theorien des Journalismus: Ein diskursives Handbuch Cover

Theorien des Journalismus: Ein diskursives Handbuch

ISBN/ASIN: 9783531333410,9783663016205 | 2004 | German | pdf | 603/582 pages | 22.7 Mb
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften | Author: Martin Löffelholz (auth.), Martin Löffelholz (eds.) | Edition: 2

Die rasante Verbreitung von Internet und Multimedia schafft – ungeachtet mancher voreiliger Prognosen – keineswegs eine Kommunikation ohne (professionelle) Kommunikatoren. Im Gegenteil: Gerade in der Informations- und Wissensgesellschaft besitzt der Journalismus erhebliche Relevanz. Vor diesem Hintergrund hat sich die Journalismustheorie in den letzten Jahren erheblich verändert: Die theoretische Diskussion ist facettenreicher, differenzierter – und unüberschaubarer – geworden.
Seit dem Erscheinen im Jahr 2000 ermöglicht das Handbuch "Theorien des Journalismus" einen systematischen Überblick über die Theoriebestände zum Journalismus. Mit Beiträgen von mehr als 20 Fachwissenschaftlerinnen und Fachwissenschaftlern liefert das Studienbuch eine verständliche Orientierung über die Grundlagen, Entwicklungsstränge, Konzepte und Problemfelder der Journalismustheorie.
Im Herbst 2003 erscheint das Handbuch in zweiter Auflage. Zusätzlich zu den aktualisierten Texten bereichern mehr als zehn weitere Originalbeiträge den Band. Aktualisierte Kapiteleinführungen und Lektüreempfehlungen, Querverweise und eine umfangreiche Bibliographie erleichtern die Lektüre.

Download:
Theorien des Journalismus: Ein diskursives Handbuch

Category: Uncategorized

money back guarantee