„Die unsichtbaren Dritten“: Ein neues Modell zur Evaluation und Steuerung von Public Relations im strategischen Kommunikationsmanagement Cover

„Die unsichtbaren Dritten“: Ein neues Modell zur Evaluation und Steuerung von Public Relations im strategischen Kommunikationsmanagement

ISBN/ASIN: 9783531187433,9783531187440 | 2013 | German | pdf | 432/450 pages | 2.98 Mb
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften | Author: Michael Bürker (auth.) | Edition: 1

Bisherige Modelle zur Evaluation und Steuerung von Public Relations konzentrieren sich auf Medien- und direkte Zielgruppen-Effekte. Die Beziehungsebene („Relations“) und der Aspekt der Öffentlichkeit („Public“) werden nur selten berücksichtigt. Michael Bürker entwickelt einen Ansatz, der die Koorientierung an der Wahrnehmung des Meinungsklimas in Bezugsgruppen und Gesellschaft aufnimmt und damit zugleich dynamische als auch systemische Effekte erfasst. Damit verbunden ist ein verändertes PR-Verständnis, das von der Unterscheidung Selbst-/Fremdbild auf die Nah-/Fernbild-Differenz als strategische Steuerungsgröße wechselt.

Download:
„Die unsichtbaren Dritten“: Ein neues Modell zur Evaluation und Steuerung von Public Relations im strategischen Kommunikationsmanagement

Category: Uncategorized

money back guarantee