Institution Organisation Bewegung: Sozialformen der Religion im Wandel Cover

Institution Organisation Bewegung: Sozialformen der Religion im Wandel

ISBN/ASIN: 9783810019868,9783663103660 | 1999 | German | pdf | 245/235 pages | 7.37 Mb
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften | Author: Michael Krüggeler, Karl Gabriel, Winfried Gebhardt (auth.), Michael Krüggeler, Karl Gabriel, Winfried Gebhardt (eds.) | Edition: 1

Das Buch zeigt, daß sich religiöse Organisationen zwischen modernen Organisationsstrukturen und religiöser Semantik bewähren müssen. Dadurch wird die Erforschung religiösen Wandels erneut in den Blick gebracht. Religion als soziales System läßt sich im Spannungsfeld der Begriffe "Institutionen – Organisation – Bewegung" beschreiben. Institution und Bewegung können gleichsam als die Extremformen religiöser Vergemeinschaftung bzw. Vergesellschaftung gelten: Bewegung steht für das schöpferisch-revolutionäre Element des Religiösen. Institution steht demgegenüber für habitualisierte, sozial und rechtlich verfaßte und zum Teil hierarchisch gegliederte Formelemente des Religiösen. Mit der gegenwärtigen Deinstitutionalisierung der Konfessionskirchen entfaltet sich die Struktur des Religionssystems in seiner Komplexität: Die Kirchen als religiöse Institutionen übernehmen unter dem Druck einer sich erfolgreich organisierenden Umwelt mehr und mehr den Charakter formaler Organisationen. Auf der anderen Seite verlieren auch religiöse Bewegungen ihre charismatische Unschuld: Gesinnungsethische Normativität kann sich oftmals nur unter Einsatz hochstrukturierter Mechanismen soziale Geltung verschaffen. Der vorliegende Band analysiert das modernisierte religiöse Feld als Spannungsverhältnis von religiöser Institution, Organisation und Bewegung. Er möchte damit einer Perspektive der Erforschung religiösen Wandels unter strukturellen Aspekten erneut Aufmerksamkeit verschaffen.

Download:
Institution Organisation Bewegung: Sozialformen der Religion im Wandel

Category: Uncategorized

money back guarantee