Tauchmedizin: Barotrauma, Gasembolie, Dekompression Dekompressionskrankheit Cover

Tauchmedizin: Barotrauma, Gasembolie, Dekompression Dekompressionskrankheit

ISBN/ASIN: 9783540555810,9783642974137 | 1993 | German | pdf | 160/171 pages | 6.45 Mb
Publisher: Springer-Verlag Berlin Heidelberg | Author: Professor Dr. med. Albert A. Bühlmann (auth.) | Edition: 3

Dieses Buch behandelt sowohl die Grundlagen der Tauchmedizin als auch die Ergebnisse der experimentellen tauchmedizini- schen Forschungen an der Medizinischen Klinik des Universi- t{tsspitals Z}rich. Es werden die Probleme des Tieftauchens mit Gasgemischen, des Sporttauchens mit Luft im konventio- nellen Bereich und der stundenlangen ]berdruckexposition der Tunnel-Caissonarbeiter abgehandelt. Die 4 wichtigsten Aspek- te der Tauchmedizin, ihre Grundlagen und die in Z}rich seit 1961 gemachten Erfahrungen werden beschrieben. Die Behand- lung der Gasembolie, der Dekompressionskrankheit des Gehirns und des R}ckenmarks und der Innenohrsch{den hat sich seit 1985 entscheidend gewandelt. Die Behandlung mit hyper- barem Sauerstoff (HBO) ist der fr}her }blichen Rekompression mit Luft auf 50m }berlegen. Die HBO-Therapie ist auch als Sp{t- behandlung wirksam. Diese Ergebnisse werden mit aussage- kr{ftigenZahlen bei der Behandlung von 46 Sporttauchern mit akuten mittelschweren undschweren Sch{digungen des R}cken- marks bzw. Innenohrs belegt. Die risikoarme Dekompression ist ein zentrales Problem der Tauchmedizin. Mit demRechen- modell ZH-L16 kann auf der Grundlage von Druck, Zeit und Atemgasjede Dekompression berechnet werden. Mit diesem Buch erh{lt der Leser einen aussagekr{ftigen ]berblick }ber prak- tische Tauchmedizin und experimentelleForschungsergebnisse.

Download:
Tauchmedizin: Barotrauma, Gasembolie, Dekompression Dekompressionskrankheit

Category: Uncategorized

money back guarantee