Die Polizei des Bundes in der rechtsstaatlichen pluralistischen Demokratie Cover

Die Polizei des Bundes in der rechtsstaatlichen pluralistischen Demokratie

ISBN/ASIN: 9783810039835,9783663097587 | 2003 | German | pdf | 303/291 pages | 7.25 Mb
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften | Author: Robert Chr. van Ooyen, Martin H. W. Möllers (auth.), Martin H. W. Möllers, Robert Chr. van Ooyen, Hans-Thomas Spohrer (eds.) | Edition: 1

Das Buch untersucht in einer Gesamtdarstellung die wesentlichen Aufgaben- und Organisationsbereiche des Bundesgrenzschutzes anhand aktueller politik-, rechts- und polizeiwissenschaftlicher Fragestellungen. Auch wenn sich die Arbeiten über den Bereich der Inneren Sicherheit in den letzten Jahren mehren – in der Polizeiforschung gilt der BGS immer noch als der "blinde Fleck"; bestenfalls wurde er in der bisherigen Literatur als Annex etwa in Arbeiten über die Landespolizeien wahrgenommen. Dabei ist diese seit über 50 Jahren bestehende, sich zur "Polizei des Bundes" wandelnde Organisation mit ihren rund 40.000 MitarbeiterInnen wirklich keine Randerscheinung. In den letzten Jahren hat sich zudem ihr Aufgabenfeld erheblich erweitert und wirkt inzwischen – etwa im Rahmen der UN – maßgeblich auch in den internationalen Bereich hinein.

Download:
Die Polizei des Bundes in der rechtsstaatlichen pluralistischen Demokratie

Category: Uncategorized

money back guarantee