Biblische Exegese und hebräische Lexikographie  Das „Hebräisch-deutsche Handwörterbuch“ von Wilhelm Gesenius als Spiegel und Quelle alttestamentlicher und hebräischer Forschung, 200 Jahre nach seiner ersten Auflage Cover

Biblische Exegese und hebräische Lexikographie: Das „Hebräisch-deutsche Handwörterbuch“ von Wilhelm Gesenius als Spiegel und Quelle alttestamentlicher und hebräischer Forschung, 200 Jahre nach seiner ersten Auflage

ISBN/ASIN: 3110266121,9783110266122 | 2013 | German | pdf | 608/629 pages | 9.53 Mb
Publisher: Walter de Gruyter | Author: Stefan Schorch, Ernst-Joachim Waschke

This volume aims to examine the history and the impact of Wilhelm Gesenius’s “Concise Hebrew-German Dictionary” in the context of historical research. From the time of its initial publication in 1810 through its most recent 18th edition completed in 2010, the dictionary has been among the most important reference works for scholars in Hebrew language studies, Old Testament biblical studies, and Semitic studies. It has exerted lasting influence on Old Testament biblical exegesis, Hebrew lexicography, and Semitic language studies. The 33 essays in this volume provide a picture of the dictionary's diverse historical interrelationships and impacts.

Der Sammelband ist dem forschungsgeschichtlichen Kontext, der Geschichte und der Wirkung des Hebräisch-deutschen Handwörterbuches von Wilhelm Gesenius gewidmet. Dieses ist seit seiner Erstauflage 1810 bis hin zur 2010 abgeschlossenen 18. Auflage eines der wichtigsten Referenzwerke der Hebraistik, der alttestamentlichen Bibelwissenschaft und der Semitistik, undhat einen nachhaltigen Einfluß auf die alttestamentliche Bibelexegese, die hebräische Lexikographie und die semitistische Sprachwissenschaft ausgeübt. Insgesamt 33 Beiträge entfalten die verschiedenen Aspekte des Kontexts und der Wirkung dieses Wörterbuchs.

Download Biblische Exegese und hebräische Lexikographie  Das „Hebräisch-deutsche Handwörterbuch“ von Wilhelm Gesenius als Spiegel und Quelle alttestamentlicher und hebräischer Forschung, 200 Jahre nach seiner ersten Auflage

money back guarantee