Der große Ball — eine runde Sache?: Über seine Verwendung in den Bereichen Therapie, Schule, Arbeitsplatz und Fitness Cover

Der große Ball — eine runde Sache?: Über seine Verwendung in den Bereichen Therapie, Schule, Arbeitsplatz und Fitness

ISBN/ASIN: 9783540635406,9783642935770 | 1998 | German | pdf | 289/300 pages | 6.30 Mb
Publisher: Springer-Verlag Berlin Heidelberg | Author: Susanne Klein-Vogelbach, Irene Spirgi-Gantert (auth.), Volker Schroeder (eds.) | Edition: 1

Der "große Ball" hat sich in den 80er Jahren als vielseitiges Übungsgerät in der Krankengymnastik (Funktionelle Bewegungslehre) etabliert, dann auch im Sport- und Fitnessbereich. Zuletzt hat er seinen "Siegeszug" als Sitzmöbel in die Kindergärten und Schulen, an den Arbeitsplatz und in das Heim vieler Menschen angetreten. Dort erfüllt er – so sehen es seine Befürworter – die Funktion, statisch "starren" (Sitz-)Haltungen und Bewegungsarmut durch gesundheitsfördernde Dynamik entgegenzuwirken. Physiotherapeuten, Arbeitsmediziner, Sportwissenschaftler, Trainer und andere Experten diskutieren kritisch das Für und Wider des Balls in all diesen Bereichen und plädieren letztlich für einen wohldosierten, überlegten Einsatz, der den optimalen gesundheitlichen Nutzen bringt.

Download:
Der große Ball — eine runde Sache?: Über seine Verwendung in den Bereichen Therapie, Schule, Arbeitsplatz und Fitness

Category: Uncategorized

money back guarantee