Theorie als Kampf?: Zur politischen Soziologie Pierre Bourdieus Cover

Theorie als Kampf?: Zur politischen Soziologie Pierre Bourdieus

ISBN/ASIN: 9783810033529,9783663116356 | 2002 | German | pdf | 492/471 pages | 11.6 Mb
Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften | Author: Uwe H. Bittlingmayer, Rolf Eickelpasch (auth.), Uwe H. Bittlingmayer M.A., Rolf Eickelpasch Dr. phil., Jens Kastner Dr. phil., Claudia Rademacher Dr. phil. (eds.) | Edition: 1

Der Band beleuchtet das Verhältnis zwischen Bourdieus Sozialtheorie und politischem Kampf. Das Buch lotet die Reichweite und Erklärungskraft der Sozialtheorie Pierre Bourdieus für gesellschaftliche Transformationsprozesse im Kontext des neoliberalen Diskurses aus. Bourdieu gehört seit den 90erJahren zu den wenigen Soziologen, die versucht haben, unmittelbaren Einfluss auf politische Prozesse und Debatten zu nehmen. Im Buch wird die Reichweite der politischen Soziologie Bourdieus diskutiert. In welchem Verhältnis steht das politische Engagement Bourdieus zu seinen theoretischen Schriften, empirischen Analysen und seiner Skepsis gegenüber Intellektuellen.

Download:
Theorie als Kampf?: Zur politischen Soziologie Pierre Bourdieus

Category: Uncategorized

money back guarantee